White Winter Hymnal

Ich habe mir eben „Jack in Love“ wegen und mit dem großartigen Philip Seymour Hoffman angeschaut und ganz am Schluss läuft dieser Song – gehört, gekauft. Der wird mich wohl, wie es ein Ohrwurm oft tut, tage- und wochenlang begleiten. Wenn ich einen guten Song entdecke, hör ich den in der Dauerschleife bis ich ihn satt habe oder auswendig kann, je nach dem, was vorher eintritt. Jedenfalls. Der Film war ganz zart, so wie der Song, und wer Geschichten mag in denen es um die Einsamkeit geht (es sollte meiner Meinung nach immer um die Einsamkeit gehen, vielleicht rückt die dumme Menschheit dann mal näher aneinander heran) derjenige und diejenige ist dann mit so einer Filmauswahl bestens beraten. Allein schon wegen PSH.
Isso.

Advertisements

4 Kommentare

  1. Leider denke ich bei Philipp Seymour Hoffmann immer nur an seinen „Schurz “ (Und dann kam Polly ) und natürlich an The Big Lebowski . Capote steht eigentlich auf meiner Liste und das hier nehme ich jetzt auch dazu …

    1. Ich hatte schon vor seinem Tod den Vorsatz alle Filme zu schauen, in denen er mitgespielt hat, weil er selbst in kleinen Nebenrollen großartig ist. Mir fehlen noch vier oder fünf, dann habe ich alles gesehen.

  2. Übrigens ein sehr schönes Lied, ich habe das auch aufgenommen und verarbeitet , weil es gerade so gut passte , außerdem mag ich diesen vielstimmigen Gesang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s