Robot & Frank (2012)

Erst dachte ich, es ist ein Film über Bücher.
Dann dachte ich, es geht um Alzheimer.
Zum Schluss war ich sicher es ist eine Einbrecherkomödie.
Und dann hat mich Frank kalt erwischt, wie man so schön sagt.
Ein Klischee, ich weiß, aber ich hab das nicht kommen sehen… Jetzt weiß ich, der Film ist eine echte Überraschung und Perle.
Ein Film ist dann eine Perle für mich, wenn ich nicht absehen kann was passiert, wenn ich das Ende nicht erahne, wenn geschieht was hier gleich zwei Mal geschehen ist: Ein emotionaler Moment.
Die Zusammenhänge werden klar, der Schleier lichtet sich; es braucht einen Roboter um zutiefst menschliches Verhalten zu zeigen. Großartig. Oder wie Frank sagen würde: Das Gehirn ist eine erstaunliche Hardware.
Anschauen!

 

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s