#tbt – Verdörrt

Ich habe den Orientierungssinn eines Badewannenstöpsels. Für Menschen wie mich wurde das Navi-System erfunden! Aber selbst damit komme ich nicht dahin, wo ich hin möchte.

Ich wollte in den Schwalbenweg. So groß ist dieses Kaff nicht und in meiner grenzenlosen Naivität dachte ich, ohne größeren Aufwand und ohne Vorbereitung da hin fahren zu können. Ich fütterte mein Navi mit der Straße und der Hausnummer.

Da ich mit allen Gerätschaften rede, die mich umgeben, taufte ich die sympathische Stimme Ja-que-lin-e.

„Bring mich in den Schwalbenweg, Jaqueline!“

Für gewöhnlich mag ich es nicht, wenn man mir Vorschriften macht und nach einer kurzen Auseinandersetzung (ich kloppte roh auf das Teil ein) waren wir uns einig, dass sie sagt, wo es hin geht und ich damit klar komme, dass sie nicht „Bitte“ sagt.

Jaqueline hat keine Manieren!

Aber was soll ich machen? Ich wollte in den Schwalbenweg. Jaqueline sagte links fahren, ich fuhr links. Jaqueline sagte rechts fahren, ich fuhr rechts. Unsere Beziehung verlief dann doch noch sehr harmonisch. Ich erreichte den Ortsausgang, fuhr an der Grünschnittsammelstelle vorbei und „Zur Dörre“ hinunter. Jaqueline teilte mir freundlich mit: „Sie haben ihr Ziel erreicht“. Ich fuhr im Kreis und fuhr noch etwas länger im Kreis. Aber die Straße blieb Schwalbenfrei und ich mit Jaqueline allein. Sehr frustrierend, da sie keine Manieren hat und wenn das dominante Luder nicht die Richtung angeben kann, sagt sie gar nichts.

Also gab ich ihr die Chance mich weiter zu schikanieren – ich fuhr heim. Nach einer ¾ Stunde fand ich „Zur Dörre“ und aus der Vorhölle wieder heraus. Zuhause konsultierte ich einen Stadtplan. Ja, da war in dem Kreisel aus Straßen tatsächlich der Schwalbenweg, aber ich bin mit dem Orientierungssinn eines Badewannenstöpsels geschlagen und wurde von einer Elektrostimme verbal gefoltert, ohne mein Ziel zu erreichen. Schöne neue Welt.

Jaqueline habe ich neben der Grünschnittsammelstelle aus dem Fenster geworfen. Verfahren kann ich mich auch ganz gut ohne sie. Ich versuche nochmals den Schwalbenweg zu finden. Ich habe was zu Essen dabei, Wasser für eine Woche und wenn Ihr nächsten Dienstag immer noch nichts von mir gehört habt, schickt einen Suchtrupp. Danke.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s