2015 ALS FRAGEBOGEN

Zugenommen oder abgenommen?

Zugenommen. Leider. Ich kann es nicht mal dem Dezember in die Schuhe schieben. Ich war schon im August wieder moppelig. Der Neujahrsvorsatz widmet sich der Wampe. Mal wieder.

Haare länger oder kürzer?

Gleich. Kurz, rot.

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?

Kurzsichtig. Habe nun offiziell ein Nasenfahrrad. Bisher ging es noch ohne. Jetzt nicht mehr, ich kann und möchte nicht mehr blind durch die Gegend rennen.

Mehr Kohle oder weniger?

Gleich.

Mehr ausgegeben oder weniger?

Mehr ausgegeben. Zwei Mal im Urlaub gewesen, das Auto repariert und Unmengen Bücher gekauft.

Mehr bewegt oder weniger?

Ich glaube, gleich. Auch wenn die Wampe was anderes behauptet. Das Luder.

Der hirnrissigste Plan?

Meine Pläne funktionieren immer. Da ist nichts hirnrissig dran. NeinNein! Der Beweis: Zwei Bücher veröffentlicht, eins geschrieben und alles andere auch hin gekriegt. Yeah.

Die gefährlichste Unternehmung?

Vor die Tür gegangen. Ich bin ein empfindlicher Indoormensch. Prompt Sonnenbrand gekriegt und Schnupfen. Das schaff nur ich.

Der beste Sex?

Ja. 🙂

Die teuerste Anschaffung?

Neuer Herd.

Das leckerste Essen?

Im Urlaub in Hochwacht eine Woche lang jeden Tag sensationell lecker gegessen.

Das beeindruckendste Buch?

Neil Geimans Sandmann Reihe. Bin jetzt bei Band 9 von 10.

Und die Bücher, die ich von Susan Sontag gelesen habe. (Wiedergeboren/Ich schreibe, um herauszufinden was ich denke)

Der ergreifendste Film?

Third Star und St. Vincent

Das beste Lied?

Das schönste Konzert?

Ich mag keine Menschenmassen, daher gehe ich nicht zu Konzerten.

Die meiste Zeit verbracht mit…?

Dem Vater und dem Bruder. Berufsbedingt.

Die schönste Zeit verbracht mit…?

Mit der besten Freundin in London und mit meiner Person. Meredith.

Vorherrschendes Gefühl 2015?

Ich hab so scheiße viel zu tun.

2015 zum ersten Mal getan?

In der Kletterhalle in Rosenheim wie ein Äffchen die Wand hoch gekraxelt und die Hosen voll gehabt. Ich habe ein klitzekleines Problem mit Höhe.

2015 nach langer Zeit wieder getan?

Menschen gehen lassen, die gehen wollten.

Menschen kommen lassen, die zu mir wollten.

2016 wird zeigen, was aus den alten Kontakten, neu geknüpft, wird.

Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?

Die Platzwunde der kleinen E.

Unnötige Streitgespräche, demütigende Begegnungen.

Für Leute, die ich mag, zu wenig Zeit gehabt.

Die wichtigste Sache, von der ich jemand überzeugen wollte?

Politisches Engagement.

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?

Schön, dass du da bist.

Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?

Schön, dass du da bist.

2015 war mit einem Wort…?

Rasant.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s