Akte X

Im TV lief die aktuelle Staffel und ich dachte mir, ich fange von vorne an, bevor ich mir die neuen Folgen anschaue.

Es ist viele Jahre her, da habe ich die Serie gesehen, das war noch im alten Jahrhundert und ich war leicht zu beeindrucken. Doch alles, woran ich mich noch erinnere, ist eine verängstigte Caro, die sich die Augen zuhält. Der Inhalt der Serie ist völlig aus meinem Gedächtnis gelöscht. So habe ich mit Staffel 1 begonnen und das geballt geschaut. Ihr kennt das sicher, es ist Wochenende, keine Termine, da kann man schon mal drei, fünf oder acht Folgen am Stück gucken. Kein Problem.

Ganz ehrlich, ich erkenne keine einzige Folge wieder. Es ist so, als hätte ich die Serie nie gesehen. Ich wusste, mein Gedächtnis ist schlecht. Aber so schlimm?

Jedenfalls. Nun bin ich in der Mitte von Staffel 5 und finde es sterbenslangweilig. Wird das noch besser? Passiert da noch was Bahnbrechendes? Eine Zeit lang habe ich mich am guten Aussehen von Fox Mulder festgehalten, weil die Handlung nicht so viel hergab. Nun habe ich mich satt gesehen und finde es ermüdend, immer und immer die gleiche Handlung durchkauen zu müssen.

Mulder: „Das sind Aliens!“.

Scully: „Nein, das kann man bestimmt wissenschaftlich erklären.“

Mulder: „Können Sie es erklären?“

Scully: „Nein. Voll schlimm.“

Schluss: Scully schreibt einen Bericht an Skinner: „Genaues weiß man nicht.“

Abblende.

 

Bitte spoilere mich, falls es da noch was gibt, was ich sehen müsste. Ansonsten lass ich es jetzt gut sein.

~Caro

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s