Veröffentlicht in Leben und all das.

Dienstags-Doodle: Danke

Ich glaube, ich sage das zu selten.

Daher habe ich in meinem schönen, neuen Bullet Journal eine Seite gestaltet, wo viel Platz ist, mal zu notieren, wofür ich alles dankbar bin. Das hier war mein Übungs-Doodle, um zu testen, ob ich die ganzen Schnörkel hin kriege. 🙂

Danke für deine Aufmerksamkeit.

Advertisements

Autor:

C. M. Hafen, Autorin bei 1000Zeichen, get shorties Lesebühne und O´Connell Press: Drachenbrüder. Das Drachenvolk von Leotrim. *it´s the write thing to do.

11 Kommentare zu „Dienstags-Doodle: Danke

  1. Wer sagt das schon oft genug? So ein Seite hatte ich in meinem letzten BulletJournal und auch in meinem jetzigen gibt es diese. Einige Dinge sind geblieben, einige gegangen und einige dazugekommen. Wird sicherlich interessiert in ein paar Jahren alle diese Seiten zu betrachten und zu schauen, wie sich die Perspektive im Laufe des Lebens anpasst.

    Ich schenk dir meine Aufmerksamkeit sehr gern! Danke, dass du deine Gedanken öffentlich teilst.

    1. Stimmt… das müsste ich mal verfolgen, wie sich das verändert. Das Danke. Ich habe damit erst dieses Jahr begonnen.
      Und das öffentlich teilen ist wohl meinem Profilierungskomplex geschuldet. 😉
      Also, voll gerne.

      1. Ich bin auch schon gespannt, wie es sich bei mir verändern wird.
        Und: Sag mal deinem Profilierungskomplex, dass ich ihn voll mag. Zumindest den Teil, der dich immer zum Schreiben in jeglicher Form motiviert 🙂

      2. Ok, dann eben ein Extrakinderriegel. Ich kenne mich mit Hamstern nicht aus, ich hatte nie Haustiere 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.