Leben und all das.

DSGVO

Privatblog

 

Ich mühe mich die #DSGVO einzuhalten. Wirklich. Es ist aber so: Ich will weder meinen Blog einstampfen, noch will ich abgemahnt werden. Ich sammle keine Daten. Deine Adresse und dein Kontostand sind mir völlig egal. Ich bin Autorin, meine Wörter müssen irgendwo hin. Hier war immer ein guter Platz, das hätte ich auch gerne weiter hin so gehalten.

#WORDPRESS sammelt Daten. Deine, meine, und in einem Ausmaß, dass ich nicht überschauen kann. Ich werde also hier meine Datenschutzerklärung abliefern, ich werde die nötigen Plugins einfügen um deinen und meinen Schutz zu gewährleisten. Einen Newsletter biete ich nicht an und wenn du mir etwas mitteilen willst, als Kommentar oder als Email, dann – ja, in diesem Fall musst du deinen Namen und deine Emailadresse angeben, anders geht es nicht. Alles darüber hinaus muss ich nicht wissen, das sammle ich nicht. Adressen für Büchersendungen lösche ich, gleich nachdem ich die Autogrammwünsche auf den Weg geschickt habe.
Also kriegen wir uns alle wieder hübsch ein und sorgen dafür, dass das Netz weiterhin ein guter Ort bleibt.

Wir lesen uns.

̴Caro

Drawing & Art, Freitagsfoto, Leben und all das.

Freitagsfoto: Happy Bird

Der komische Vogel hier gehört noch in meine Reihe „Aquarellversuche“. Bei YouTube gibt es ja Haufenwiese Tutorials zu jedem Thema und ich bin sehr dankbar und angetan davon, wie viele Aquarell-Erklär-Videos ich finde. Es wird auch nicht langweilig. Ich weiß nicht genau woher mein Bedürfnis irgendwas mit Farbe zu machen, herkommt und ich hinterfrage das auch nicht. Es muss raus. Irgendwie. Wenn ich fertig bin, dann sieht es halt so aus.

Tadaaa.

 

~Caro

 

 

Aquarellversuche #9

MerkenMerken

MerkenMerken

Damian Lewis, Filme & Serien, Leben und all das.

Bill – The Movie

Bill – Was für ein Theater

Ich habe dieses kleine Filmchen gekauft – auf DVD. Voll old school. Meine Güte. Das passiert mir auch nur noch selten, dass eine DVD bei mir einzieht. Und warum das Ganze? Aus dem denkbar einfachsten Grund: Damian Lewis spielt mit. Und angekündigt wird das Spektakel mit der Superlative: „Der lustigste Film des Jahres.“ Puh, da habe ich schon keine Lust mehr. Warum schreibt man sowas vorne drauf? Das kann ja nur zu Enttäuschungen führen. Und jetzt kommt die Überraschung: Es ist IMAO nicht der lustigste Film des Jahres. Es kann aber auch an mir liegen… Ich bin kein ausgemachter Monty Python Fan. Sorry. Da schmunzle ich schon mal, aber wirklich Bauchweh vor Lachen kriege ich nicht. Jedenfalls. Damian Lewis spielt mit. Und Helen McCroy als Queen Elisabeth (was zugegebener Maßen SEHR lustig ist). Und dann sind da noch ein paar sehr hübsche Einfälle und absurde Gags drin, das kann man schon angucken. Am Sonntagmittag. Wenn es grad regnet und das Internet kaputt ist. Als echter Fan muss man da wohl durch. Das Beste war noch das Extra mit Infos über Shakespeare. 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Leben und all das., Lesungen, Termine

Termine im Mai

Die Schreibbude heißt jetzt „Shortie to go“ und meine Silver-Reed ist einsatzbereit.

 

Böblingen: get shorties Lesebühne

05. Mai 2018 / Blaues Haus, Postplatz 4 / 20 Uhr / FB Link

 

 

Stuttgart: Shortie to go

19. Mai 2018 / Vor der Stadtbibliothek / 14 bis 17 Uhr / FB-Link

 

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken