Literatursommer in Marbach

Hannah Jäger hat in ihrem sehr hübschen Blog „Wonderworld of Books“ über den Literatursommer in Marbach geschrieben. Da waren wir Shorties zu Gast und haben Kurzgeschichten zum Thema „Frauen in der Literatur“ gelesen. Die Fotos von Marbach sind wunderschön. Und wie die ganze Veranstaltung gewesen ist, kann man HIER nachlesen.

liso_marbach-17
© Baden-Württemberg-Stiftung

 

Link-Liste

Advertisements
Veröffentlicht in Dies und das, Erster Eindruck, Leben und all das.

Neue Flyer für die Schreibbude

Schreibbude Flyer
© Foto: Nicolai Köppel

Wir haben uns etwas für die Schreibbude einfallen lassen, da immer wieder Fragen nach einem Beispiel kamen.
„Was macht ihr hier, was schreibt ihr für Texte, wie sieht das dann aus?“
Die Antwort lautet: Shortie to go.
Von jedem Autor, von jeder Autorin gibt es nun einen Flyer mit einem typischen Schreibbudentext und falls gewünscht auch Autogramm.

Veröffentlicht in Caro und wie sie die Welt sieht, Freitagsfoto, Leben und all das.

Freitagsfoto: Shortie to go

 

Anfang des Monats waren wir Shorties Autoren mit unserer „Schreibbude“ in Marbach a. N. im Einsatz. Zu den WeinLeseTagen. Es war unheimlich viel los, ich hatte noch selten so viel Spaß. Gut, das mag auch an der Schreibmaschine gelegen haben. Statt an meiner schrieb ich an einer putzigen, kleinen Brother Reise-Schreibmaschine, eine Leihgabe von Ingo. Die Arbeit ging plätzlich viel leichter, wenn man nicht wie ein Bauarbeiter auf die Tasten hauen muss. Inzwischen habe ich ein bisschen gestöbert. Mir würde, wenn ich eine her bekäme, eine schwarze Brother Deluxe 220 gefallen. Das Bedürfnis ist geweckt und so eine Schreibmaschine würde mein kleines Schriftstellerherz mit Freude erfüllen. Bis es soweit ist, schreibe ich auf meiner neuen alten Silver Reed Idol.

Jedenfalls. Ich hab doch zwölfzigfanastrillionen Menschen in meiner Timeline bei Facebook und Twitter und co. Eine oder einer von euch hat doch bestimmt noch irgendwo auf dem Dachboden eine alte Reise-Schreibmaschine. Eine, die nur einstaubt und nicht mehr gebraucht wird? Vielleicht sogar eine Brother Deluxe 220? Hm? Ich täte dir, im Fall der Fälle, sogar ein Dankesbriefle schreiben. 🙂

Zurück zu Marbach… Ich habe am Samstagmittag in den vier Stunden diverse Texte geschrieben, ich war echt fleißig, aber beschäftigt wie ich war, habe ich nur einen oder zwei davon fotografiert. Nun habe ich meine Notizen durchgesehen und diesen Text gefunden, der mir sehr gut gefällt. Weil, der Februar und ich sind keine Freunde, wir mögen uns nicht. Ich kriege zu wenig Licht ab, leide an Vitamin D Mangel, bin dauernd müde, so müde. Und weil es arschkalt ist, komme ich nicht genug raus, da sind wie wieder beim Lichtmangel und von meiner Stimmung reden wir besser nicht. Es ist gut, dass ich keine Axt besitze. Der Februar wäre dann auch für alle anderen furchtbar. Und dann kommt eine Frau zu mir, die einen Text möchte mit den Wörtern Glück, Sonne und kapitulieren.

Voilá. Sowas kommt dann dabei raus. Lieber Frühling, ich wär soweit.

~Caro

 

 

PS: heute hat John Irving Geburtstag. Happy Birthday, Mr. Irving. Ich hoffe Sie arbeiten an einem neuen Buch. Ich wär einsatzbereit!

 

 

Veröffentlicht in Leben und all das., Lesungen, Termine

Termine im März

Sachsenheim

03. März  / Saunaland Sachsenheim / 19 bis 22 Uhr / FB-Veranstaltungs-Link

Die kabarettistisch-literarische Lesebühnenshow mit einem Best of-Programm. Nackig, verschmitzt –  verschwitzt und lustig. Die heißeste Lesung seit es die Lesebühne gibt. Rainer, Volker, Ingo und Nick lesen Kurzgeschichten in der Sauna…und Nick spielt ab und zu ein Lied dazu. Hinkommen und mitschwitzen!


Karlsruhe

08. März / Badische Landesbibliothek / 20 Uhr / FB-Veranstaltungs-Link

Die kabarettistisch-literarische Lesebühnenshow mit einem „Best of“-Programm des vergangenen Jahres in der Badischen Landesbibliothek / Vortragssaal/ www.anwortundstelle.de

Der Slampoetry- und Lesebühnen-Ort von Karlsruhe.

 

Marbach a. N.

10. März / Café Provinz / 20 Uhr / FB-Veranstaltungs-Link

Die kabarettistisch-literarische Lesebühnenshow in Marbach ist wie ein Heimspiel, denn dort sind wir seit mehr als 16 Jahren regelmäßig. Das beste Café, die subkulturellste Bühne, das beste Publikum, beste Stimmung… kurzum ein Muss. Immer tolle Texte und tolle Bands.

 

Göppingen

16. März / Stadtbibliothek Göppingen / 20 Uhr /FB-Veranstaltungs-Link

Die kabarettistisch-literarische Lesebühnenshow mit einem Best-of-Programm des vergangenen Jahres in der schönen Stadtbücherei von Göppingen. Seit Jahren sind wir dort regelmäßig zu Gast und erfreuen ein großes Publikum mit unseren neusten Kurzgeschichten und lokalen Musikern. Hinkommen lohnt!

 

Wir lesen uns!

˜Caro

 

 

Gruppenbild im Café Provinz in Marbach