Veröffentlicht in Fotografie, Freitagsfoto, Leben und all das., London

London-Impressionen #2

Ich liebe die Stadt London, das ist ja kein Geheimnis, und ich teile unheimlich gerne meine Eindrücke. Als #Freitagsfoto gibt es heute eine kleine Auswahl meiner Lieblingsbilder.

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Erlebtes, Fotografie, Freitagsfoto, Leben und all das.

London Impressionen

Ich liebe die Stadt London, das ist ja kein Geheimnis, und ich teile unheimlich gerne meine Eindrücke. Als #Freitagsfoto gibt es heute eine kleine Auswahl meiner Lieblingsbilder.

Veröffentlicht in Carolin M. Hafen, Erster Eindruck, Leseprobe, Literatur, Roman

Leseprobe: London

Leseprobe aus dem Roman „From Spring to Winter: London in Love“

Klappentext

Ein emotionaler Roman über die Liebe auf den zweiten Blick. Vor der grandiosen Kulisse Londons.

Betrogen. Gelangweilt. Endstation?
Das will London erst einmal sehen und ergreift die Flucht nach vorn. Sie geht für ein Jahr in die Stadt, der sie ihren Vornamen verdankt. Damit kehrt sie sowohl ihrem treulosen Freund als auch der Enge ihrer schwäbischen Heimat den Rücken.
Neue Stadt, neue berufliche Herausforderung – aber doch bitte keinen neuen Mann! Das hat London jedenfalls nicht auf dem Plan. Die Wunden ihrer letzten Beziehung sind noch zu frisch, sie will nicht wieder verletzt werden. Doch als sie nach einem One-Night-Stand gefragt wird, sieht sie darin die Chance, es ihrem Exfreund heimzuzahlen. Wird die Rechnung aufgehen oder zahlt sie am Ende selbst einen zu hohen Preis?

  • Taschenbuch: 412 Seiten
  • Verlag: O’Connell Press
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3945227682
  • ISBN-13: 978-3945227688
  • Link
Veröffentlicht in Buchmomente, Leben und all das., Literatur, London, Roman, Veröffentlichung

London in Love

From-Spring-to-winter_2b_preview-b

 

Tadaaa!

Hier ist er, mein neuer Liebesroman.

From Spring to Winter. London in Love.

Betrogen. Gelangweilt. Endstation?
Das will London erst einmal sehen und ergreift die Flucht nach vorn. Sie geht für ein Jahr in die Stadt, der sie ihren Vornamen verdankt. Damit kehrt sie sowohl ihrem treulosen Freund als auch der Enge ihrer schwäbischen Heimat den Rücken.
Neue Stadt, neue berufliche Herausforderung – aber doch bitte keinen neuen Mann! Das hat London jedenfalls nicht auf dem Plan. Die Wunden ihrer letzten Beziehung sind noch zu frisch, sie will nicht wieder verletzt werden. Doch als sie nach einem One-Night-Stand gefragt wird, sieht sie darin die Chance, es ihrem Exfreund heimzuzahlen. Wird die Rechnung aufgehen oder zahlt sie am Ende selbst einen zu hohen Preis?

 

  • Autorin: C. M. Hafen
  • Verlag: O’Connell Press
  • Erhältlich als Print & eBook: 276 Seiten
  • Erscheinungstermin: 22. November 2018
Veröffentlicht in Caro und wie sie die Welt sieht, Leben und all das.

Jahrestag

Werd endlich erwachsen Illu rot
Werd´ endlich erwachsen

 

Heute vor drei Jahren ist mein Erstling erschienen. Mein lieber Scholli, inzwischen war ganz schön was los. Aber jetzt muss ich erst Mal wehmütig in die Vergangenheit blicken, weil in dem Büchlein eine Geschichte drin ist, die da heißt: „Was ich über die Liebe weiß“. Ich dachte, damit hätte ich das Thema ausreichend bedient.
Wenn jemand sagt „Irgendwer muss doch den Schmalz schreiben“, dann fühle ich mich eigentlich nicht angesprochen. Letztes Jahr dann, stand ich in London auf der Millenium Bridge, bei strahlendem Sonnenschein und dachte: Ich muss einen Roman schreiben, der hier spielt. Mit Schmalz und allem drum und dran. Und jetzt stehe ich kurz vor der Veröffentlichung selbiger Geschichte. Nächsten Monat ist es soweit. Und so schließt sich der Kreis. Werd´ endlich erwachsen. Auch im Schreiben. Ich kann es selber kaum fassen… passsiert das alles wirklich?
Oh yes, my dear. Huijujui.

Ach, und ein neues Autorenfoto hab ich auch.

Caro

 

Carolin Hafen 2018 Kopie
Carolin M. Hafen